Provlies GmbH - Slide
iStock_07_000020267183Small.jpg
iStock_01_000003562463Small.jpg
Schulung und Unterweisung zum Schutz und der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter !

Sicherheit im Baustellenbereich, Ausbildung für Verkehrsposten


Inhalt der Schulung

- Rechtliche Grundlagen der Verkehrsregelung
- Erklärung des §40 Abs.2 StVO
- Verkehrsregelung mit Signalscheibe auf Straßen mit öffentlichem Verkehr
- Verkehrsregelung durch Verkehrsposten im Ortsgebiet und im Freiland
- Verkehrsregelung innerhalb der Baustelle und die erforderlichen Sicherheitsanforderungen
- Hochsichtbare Warnkleidung nach BaV bei Arbeiten auf der Straße

Der Kursinhalt wird direkt nach Kursende mittels Multiple-Choice-Test überprüft. Bei positivem Ergebnis erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und eine Ausweis.
Der Ausweis dient als Nachweis, dass der Inhaber auf seine Fähigkeiten zur Regelung des fließenden Verkehrs mit Signalscheibe nach §40 Abs.2 StVO ausgebildet und geprüft ist. Die Ausbildung ist für dei Dauer von 5 Jahren gültig.

Kursdauer: ca. 4 Stunden
Kursort:     nach Vereinbarung
Kosten:      Pauschale bis 10 Teilnehmer € 1.250,00 + 20% MwSt., ab 11. Teilnehmer € 125,00 + 20% MwSt. pro Person
                  Prüfungsabnahme, Auswertung und Bestätigung ist inkludiert
                  Ausweis, Reisekosten und Unterlagenpauschale extra
Kontakt:     Frau Otter, martina.otter@oeamtc.at / +43 662 63999 50803
                  Dr. Rainer Lugmayr, service@verkehrsabsicherung.at / +43 664 502 44 11

Anmeldevoraussetzung:
Der Teilnehmer muss im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B sein.


zurück          weiter